home PACKAGING, Plástico Großformatige Behälter erschließen neue Perspektiven bei Sicherheit und Nachhaltigkeit

Großformatige Behälter erschließen neue Perspektiven bei Sicherheit und Nachhaltigkeit

RPC Containers UKSC und Nexus Packaging haben gemeinsam eine neue Generation großformatiger Kunststoffbehälter entwickelt und in den Markt eingeführt. Diese anwenderfreundlichen Kanister zeichnen sich durch einen neuen, einzigartigen Schwappschutz aus.

Die Kunststoffkanister aus der Ecostacker-Reihe wurden mit dem Ziel entwickelt, die Schwächen großformatiger Behälter zu beheben. Sie sollten umweltschonender, transportfreundlicher und leichter zu handhaben sein sowie ein problemloses Gießverhalten aufweisen. Die neuen Behälter sollten ferner in puncto Sicherheit, Wider­standsfähigkeit, Festigkeit und Preis/Leistungsverhältnis neue Maßstäbe setzen.

Besonders wichtig ist diesbezüglich der von der RPC-Designabteilung konzipierte Safepour®-Schwappschutz. Das Problem des Überschwappens beim Ausgießen ist bei Behältern mit integriertem Ausguss immer ein Problem: Das Risiko ist groß, Produkt zu verschütten, was bei Gefahrenstoffen ganz besonders problematisch ist – von der arbeitsintensiven Reinigung, die dadurch erforderlich ist und dem Verlust an produktiver Zeit ganz zu schweigen.

Beim Safepour®-Schwappschutz sorgt eine spezielle Vorrichtung für einen Druckausgleich zwischen dem Inneren des Behälters und der Umgebung. Dadurch wird sowohl bei viskösen als auch bei frei fließenden Flüssigkeiten ein einwandfreies, schnelles und sicheres Fließverhalten gewährleistet. Darüber hinaus verfügt das neue System über die UNO-Zulassung zum Transport von Gefahrenstoffen.

Der Behälter zeichnet sich durch ein weiteres wichtiges Gestaltungsmerkmal aus: Die oberen und unteren Bereiche der einzelnen Kanister verzahnen sich ineinander, was für optimiertes Verhalten auf dem Transportweg und bei der Lagerung sorgt. Wenn gefüllte Behälter aufeinander gestapelt werden, stellen acht gleichmäßig verteilte Kontaktflächen eine adäquate Gewichtsverteilung sicher. Dadurch bleiben Integrität, Grundform und Optik der Kanister voll bestehen. Dieses effiziente Stapelprinzip reduziert außerdem die Transportkosten um über 10 % im Vergleich zu den konventionellen 20-l-Kanister und sogar um 15 % bei 25-l-Kanister. Dadurch wird der vom Anwender verursachte CO2-Abdruck verringert.

RPC und Nexus haben in Blasformanlagen auf neuestem technischen Stand investiert, die am RPC-Standort Plenmeller installiert worden sind. Die neue Technologie ist auch dadurch nachhaltiger, dass eine 3D-Steuerung der Materialverteilung optimierte Wandstärken bei bestem Kompressionsverhalten und ausgezeichnetem Verhältnis von Inhalts- zu Verpackungsgewicht ermöglicht. Die aus HDPE gefertigten Behälter sind zu 100 % recyclingfähig.

Das Ecostacker-Sortiment umfasst verschiedene kunden- und marktspezifische Varianten. Zu den möglichen Ausstattungsmerkmalen gehören Füllstandangaben mit integrierter Skala bzw. Sichtstreifen. Die Tonnen sind lebensmittelecht und von der UNO für den Transport von Gefahrenstoffen zugelassen.

Zusätzliche Informationen über Ecostacker finden Sie online unter www.ecostacker.com.

Die Funktionsweise des Safepour®-Schwappschutzes wird auf der Website www.safepour.co.uk  dargestellt.

SALES/READER ENQUIRIES:
RPC Containers Ltd, UKSC
Higham Ferrers Bypass
Rushden
Northamptonshire, NN10 8RP
United Kingdom
Tel: +44 (0) 1933 411221
Fax: +44 (0) 1933 414781
E-Mail: sales@rpc-rushden.co.uk
www.rpc-rushden.co.uk